Wien

zu den Sonderausstellungen "Albrecht Dürer" und "Caravaggio & Bernini"
Voraussichtliches Programm der Reise:

Freitag, den 22.11.2019: Abfahrt von Lichtenfels (Zustiegsmöglichkeit in Coburg und in Bamberg). Fahrt auf der Autobahnstrecke Nürnberg – Regensburg – Linz in die Wachau. Fahrt durch die Wachau.
Am Abend Ankunft in Wien. Für die Dauer unseres Aufenthaltes in Wien wohnen wir voraussichtlich im Hotel Renaissance Wien oder einem gleichwertigen 4-Sterne-Hotel in Wien. Gemeinsames Abendessen im Hotel, Übernachtung.

Samstag, den 23.11.2019: Bei einer klassischen Stadtrundfahrt bekommen wir einen neuen Eindruck von der Donaumetropole: der Wiener Ringstraße mit ihren Prachtbauten wie der Oper, dem Parlament, dem Rathaus, dem Burgtheater, der Wiener Hofburg und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Während dieser Halbtagesführung erhalten wir viele interessante Einblicke in die Geschichte und das Leben der österreichischen Metropole. Bei unserem Stopp am Hundertwasser-Haus erhalten wir im Hundertwasser Village ein Glas Sekt. Die Mittagspause steht Ihnen zu Ihrer freien Verfügung in Wien.
Am Nachmittag erleben Sie das erste Highlight dieser Reise: eine Führung durch die Sonderausstellung „Caravaggio & Bernini – A Revolution in the Arts“ im Kunsthistorischen Museum. Im Zentrum stehen dabei die bahnbrechenden Werke des Malers Caravaggio und des Bildhauers Bernini. Mit rund sechzig Hauptwerken von Künstlern des frühen 17. Jahrhunderts spürt die Ausstellung dem Phänomen des aufblühenden Barockzeitalters nach und stellt die revolutionär-neuartige Kunst dieser Zeit in Rom vor: Faszinierende Werke voller Dramatik, intensiver Leidenschaft, starker Bewegung und farbintensiver Theatralik. Die Ausstellung konzentriert sich auf die künstlerischen Umwälzungen, die in der heiligen Stadt zwischen 1600 und 1640 stattfanden und weitreichende Auswirkungen auf ganz Europa hatten.
Anschließend Gelegenheit zum Abendessen in der Innenstadt von Wien in eigener Regie. Abends Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung. An diesem Abend besteht die Möglichkeit zu einem Theaterbesuch.
 
Sonntag, den 24.11.2019: Am Vormittag besuchen wir mit einer Führung die Sonderausstellung „Albrecht Dürer“ in der Albertina. Mit nahezu 140 Arbeiten besitzt die Albertina den weltweit bedeutendsten Bestand an Zeichnungen Albrecht Dürers. In dieser, um internationale Leihgeber ergänzten Ausstellung, wird sein zeichnerisches Werk im Mittelpunkt stehen und sich als eine Dürers Malerei und Druckgraphik mindestens ebenbürtige künstlerische Leistung präsentieren.
Die Mittagspause steht Ihnen in Wien zu Ihrer freien Verfügung.
Am Nachmittag sehen wir bei einer Führung hinter die Kulissen der Wiener Staatsoper. Bei einem rund 40-minütigen Rundgang erfahren wir viel Wissenswertes über die Geschichte des Hauses, seine Architektur und den Opernbetrieb. Vom Foyer geht es über die Feststiege durch die Prunkräume bis in den Zuschauerraum mit Blick auf die Bühne.
Zum Abschluss unseres Wien-Aufenthaltes fahren wir zu einem Heurigenlokal und nehmen zum Abendessen eine warme Grinzinger Hauerplatte ein.
Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.
 
Montag, den 25.11.2019: Nach dem Frühstück treten wir die Rückreise an. Unterwegs besichtigen wir mit einer Führung das Stift St. Florian. Bei der Führung durch diese wunderbare barocke Klosteranlage sehen wir die Bibliothek, den Marmorsaal, den Altdorfer-Altar, die Stiftsbasilika, die „Bruckner-Orgel“ und den Sarkophag Anton Bruckners.
Danach Rückreise nach Lichtenfels bzw. Bamberg und Coburg.
 
Die Fahrt wird durchgeführt bei einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Teilnehmern. Im Programm sind Änderungen vorbehalten. Es gelten die AGB des aktuellen Kataloges.

Die Fahrt wird durchgeführt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen spätestens zwei Wochen vor Fahrtbeginn erreicht ist.

Im Programm sind Änderungen vorbehalten.

Der Fahrpreis beträgt 780 €, der Einzelzimmerzuschlag 125 €.
Im Preis sind folgende Leistungen enthalten:
>>- Busfahrt, einschließlich aller Transfers zu den Veranstaltungen
>>- 3 Übernachtungen mit Frühstück in einem 4-Sterne Hotel in Wien (alle Zimmer mit
  Dusche- oder Bad/WC), voraussichtlich dem Hotel Renaissance
>>- Abendessen im Hotel am Anreisetag
>>- Abendessen in Form einer warmen Grinzinger Hauerplatte und ¼ l Wein in einem
  Heurigenlokal am 24.11.2019
>>- Eintritt und Führung durch die „Dürer“ – Ausstellung in der Albertina
>>- Stadtführung durch Wien mit 1 Glas Sekt im Hundertwasser-Village
>>- Eintritt und Führung durch die „Caravaggio und Bernini“-Ausstellung im Kunsthistorischen
  Museum
>>- Führung durch die Staatsoper
>>- Eintritt und Führung im Stift St Florian
 
Die Fahrt wird durchgeführt und organisiert von:
Sigrid Radunz Reiseveranstaltungen, Am Lauersberg 32, 96215 Lichtenfels-Schney
Tel.: 09571-88835, Fax: 09571-88550, Mobil.: +49 172 8601354, eMail: SR-Reisen@web.de
4 Tage, 22.11.2019 - 25.11.2019
Freitag, 22.11.2019
Samstag, 23.11.2019
Sonntag, 24.11.2019
Montag, 25.11.2019
4 Termin(e)
Sigrid Radunz-Fichtner
L007
Reisepreis:
780,00

Einzelzimmerzuschlag: 125,00 €
 (Plätze frei)
anmelden
Ihre Anmeldung wird an die Reiseleiterin weitergeleitet.

Weitere Veranstaltungen von Sigrid Radunz-Fichtner

Fr 13.09.19
00:00 - 00:00 Uhr
Das Jubiläum
L001
Do 03.10.19
00:00 - 00:00 Uhr
L008
Fr, Sa, So, Mo, Di 25.10.19
00:00 - 00:00 Uhr
Das Jubiläum
L006
Do, Fr, Sa, So 14.11.19
00:00 - 00:00 Uhr
Fr, Sa, So 06.12.19
00:00 - 00:00 Uhr
...mit Konzert im Kulturpalast
L18004
Do, Fr 12.03.20
00:00 - 00:00 Uhr
Sa, So 14.03.20
00:00 - 00:00 Uhr
Tagesfahrt nach Gotha und Arnstadt zum Abschlusskonzert des Bach-Festivals 2020 mit dem Blechbläserensemble Ludwig Güttler in der Bachkirche in Arnstadt
L18009
So 22.03.20
00:00 - 00:00 Uhr
Von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter
L003
Do, Fr, Sa, So 30.04.20
00:00 - 00:00 Uhr
Von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter
L18006
Do, Sa, So 30.04.20
00:00 - 00:00 Uhr
Mi, Do, Fr, Sa, So 12.08.20
00:00 - 00:00 Uhr

Hauptgeschäftsstelle Lichtenfels

Kronacher Straße 28-30
96215 Lichtenfels

Tel.: 09571 18-574
Fax: 09571 18-597
vhs@landkreis-lichtenfels.de
http://www.vhs-lif.de
Lage & Routenplaner