Picknick mit dem Wanderschäfer


Viele Jahre lang prägten die Hirten mit ihren Schafen das Landschaftsbild am Obermain. Heute setzen sie sich im Rahmen der Landschaftspflege dafür ein, die bunt blühenden Trocken- und Halbtrockenrasenhänge freizuhalten. Eine Wanderung rund um das Kleinziegenfelder Tal begibt sich auf die Suche nach dem Wanderschäfer, erzählt die Entstehungsgeschichte der Bewirtschaftung und lässt Zeit für Landschaftsgenuss.

Inmitten seiner Herde erzählt der Wanderschäfer Felix Steinhagen von seiner Arbeit. Beim anschließenden Picknick auf der Weide verwöhnt Genussbotschafterin Angelika Herbst mit regionalen Spezialitäten vom Schaf.

Die Tour beinhaltet:
-    Expertenführung: Pflanzen und Tiere der Wachholderhänge
-    Begegnung mit dem Wanderschäfer
-    Professionelle Wanderbegleitung
-    Picknick auf der Weide mit Spezialitäten vom Schaf
-    Kleines Erinnerungsgeschenk


Denken Sie bitte an festes Schuhwerk und an wetterfeste Bekleidung! Streckenlänge variiert, je nach Standort des Schäfers.



  • Dieser Kurs findet unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt: Bitte halten Sie sich an die Hygienevorschriften und bringen Sie eine Maske mit
  • Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich 
  • Die Veranstaltung findet nur bei trockenen Witterungsverhältnissen statt. Bei Regen entfällt die Veranstaltung
  • Bitte bringen Sie bei Bedarf eine kleine Sitzunterlage für das Picknick im Freien mit

 

Die Teilnehmer werden etwa eine Woche vorher über den genauen Startort der Wanderung informiert.


1 Nachmittag, 04.07.2020
Samstag, 13:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Anton Wunderlich
G71002
Wanderparkplatz Stublang
35,00
(ab 10 Teilnehmenden)

Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)

Hauptgeschäftsstelle Lichtenfels

Kronacher Straße 28-30
96215 Lichtenfels

Tel.: +49 9571 18-574
Fax: +49 9571 18-597
vhs@landkreis-lichtenfels.de
http://www.vhs-lif.de
Lage & Routenplaner