Schätze Mitteldeutschlands:

Halle, Dessau, Leipzig vom 03.12 - 05.12.2021
Voraussichtliches Fahrtprogramm:

Freitag, den 03.12.2021: Unsere Fahrt startet um 06.15 Uhr in Bamberg, Parkplatz Fuchs-Arena in der Pödeldorfer Straße, um 07.00 Uhr in Lichtenfels, Bahnhofsvorplatz, ein weiterer Zustieg ist um 07.30 Uhr in Coburg, ZOB. Fahrt nach Halle.

Halle – Mitteldeutschlands reiches archäologisches Erbe: 
Nach der Mittagspause besuchen wir die Sonderausstellung „Die Himmelsscheibe von Nebra – Neue Horizonte“. Das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle präsentiert in einer großen Sonderausstellung die Ergebnisse der Forschungen rund um die Himmelsscheibe der vergangenen 20 Jahre. Neben neuen Funden aus Sachsen-Anhalt werden hochrangige Leihgaben aus dem In- und Ausland eindrucksvoll in Szene gesetzt. Aktuelle Grundlagenforschungen zur Herkunft des Kupfers, Zinns und Goldes, aus denen die Himmelsscheibe hergestellt worden ist, und zur Verbreitung des Bernsteins weisen auf einen weit vernetzten Fernhandel hin, der von Südskandinavien bis nach Ägypten und Mesopotamien reichte. Diese Sonderausstellung widmet sich der überaus spannenden Phase des Übergangs von der Stein- zur Bronzezeit.

Anschließend fahren wir weiter nach Dessau. Wir wohnen hier im Hotel Radisson Blu Hotel Fürst Leopold in Dessau für die Dauer der Reise. Abendessen im Hotel. 

Samstag, den 04.12.2021: Dessau – Die Bauhausstadt. Wenn heute von klassischer Moderne die Rede ist, kommt niemand an Dessau vorbei. Von 1926 bis 1932 beherbergte die Stadt eine der berühmtesten Architektur- und Kunstschulen der Welt: Das Bauhaus. Hier arbeiteten berühmte Künstler wie Walter Gropius, Mies van der Rohe, Paul Klee, Wassiliy Kandinsky, Lyonel Feininger und Oskar Schlemmer.

Am Vormittag starten wir mit einer Führung durch das von Walter Gropius errichtete Bauhausge-bäude und sehen dabei Räume, die normalerweise nicht zugänglich sind, wie die Aula, das ehemalige Direktorenzimmer und ein historisches Studentenzimmer. 

Dann geht es weiter zum Ensemble Meisterhäuser, in denen u.a. die Bauhausmeister Paul Klee, Oskar Schlemmer und Wassily Kandinsky gelebt haben. Die Mittagspause steht Ihnen in Dessau zu Ihrer freien Verfügung.

Am Nachmittag besuchen wir mit einer Führung das neue Bauhaus Museum Dessau, das ein absolutes Highlight ist und erst im Herbst 2019 eröffnet wurde und die neue Heimat von rund 40000 Exponaten geworden ist. Mit dem neuen Museum ist es erstmals möglich, die weltweit zweitgrößte Sammlung zum Bauhaus umfassend zu sehen. Unter dem Titel „Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung“ erzählt die Ausstellung anhand ausgewählter Exponate wie die Ideen der Bauhäusler zu selbstverständlichen Objekten unseres heutigen Alltags geworden sind. 

Die Mittagspause steht Ihnen in Dessau zu Ihrer freien Verfügung.

Rückfahrt zum Hotel, gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

Sonntag, den 05.12.2021: Leipzig – die Musikstadt. Nach dem Frühstück und dem Check-out aus dem Hotel fahren wir nach Leipzig. 

Um 11.00 Uhr besuchen wir das Museum für Musikinstrumente. Hier erwartet uns eine Führung durch das Museum. Das Museum für Musikinstrumente ist das zweitgrößte Museum dieser Art in Europa. Ein Rundgang durch fünf Jahrhunderte Musikgeschichte lässt die Musikinstrumente vergangener Zeit lebendig werden und zeigt dabei viele Facetten der Musikstadt Leipzig in einer einzigartigen Zusammenschau.

Anschließend haben Sie Zeit zu Ihrer freien Verfügung und Gelegenheit zum Mittagessen und zum Bummel durch das weihnachtliche Leipzig.

Gegen 15.00 Uhr treten wir die Rückreise an.

Der Reisepreis beträgt 395,- €, 
der Einzelzimmerzuschlag 50,- €


Im Preis sind folgende Leistungen inbegriffen:

  •  Busfahrt
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension im Radisson Hotel Fürst Leopold in Dessau
  • Eintritt und Führung durch die Sonderausstellung "Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra - Neue Horizonte"
  • Eintritt und Führung Bauhaus und Meisterhäuser
  • Eintritt und Führung Bauhaus Museum Dessau
  • Eintritt und Führung durch das Musikinstrumente-Museum in Leipzig
Es gelten die AGB vom Januar 2020 (siehe aktueller Katalog oder unter: www.sr-reisen.net).

Die Fahrt wird durchgeführt und organisiert von:

Sigrid Radunz Reiseveranstaltungen,
Am Lauersberg 32,
96215 Lichtenfels-Schney,
Tel.: 09571-88835
Fax: 09571-88550
Handy: 0172 – 8601354
E-Mail: sr-reisen@web.de
www.sr-reisen.net


3 Tage, 03.12.2021 - 05.12.2021
3 Termin(e)
Sigrid Radunz-Fichtner
L18045
Reisepreis:
395,00

Einzelzimmerzuschlag: 50,00 €
Außenstelle Lichtenfels

Weitere Veranstaltungen von Sigrid Radunz-Fichtner

Studienreise nach Aachen
L18017
Do, Fr, Sa, So 14.10.21
Tagesfahrt nach Gotha am Samstag, den 30.10.2021
L18043
Sa 30.10.21
Fr, Sa, So 10.12.21
vom 30.12.2021 - 02.01.2022
L18044
Do, Fr, Sa, So 30.12.21
Sonderausstellung in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt
L18047
Fr 28.01.22
"Renoir, Monet, Gauguin - Bilder einer fließenden Welt" im Folkwang-Museum in Essen und "Brücke und Blauer Reiter" im Von der Heydt-Museum in Wuppertal vom 11.02. - 13.02.2022
L18048
Fr, Sa, So 11.02.22
vom 17.03. - 20.03.2022
L18049
Do, Fr, Sa, So 17.03.22
Fr, Sa, So 25.03.22
am Sonntag, dem 03.04.2022
L18051
So 03.04.22
Sa, Mo, Di, Mi, Do, Fr, So 30.04.22
Von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter vom 19.05. - 22.05.2022
L18053
Do, Fr, Sa, So 19.05.22
"The King and I" in Mörbsch vom 21.07. - 24.07.2022
L18054
Do, Fr, Sa, So 21.07.22
vom 27.07. - 31.07.2022
L18055
Mi, Do, Fr, Sa, So 27.07.22
vom 23.08. - 28.08.2022
L18057
Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 23.08.22
Reise vom 01.09. bis 04.09.2022
L18037
Do, Fr, Sa, So 01.09.22