Anna Netrebko in „Adriana Lecouvreur“ Sommerfestspiele im Festspielhaus Baden-Baden mit Solisten, Chor und Orchester des Mariinsky Theaters vom 23.bis 25. Juli 2018


Voraussichtliches Programm dieser Musikreise

Montag, den 23.07.2018: Abfahrt von Lichtenfels (Zustiegsmöglichkeit in Coburg). Über die Strecke Würzburg – Heilbronn fahren wir nach Karlsruhe. Unterwegs legen wir eine Mittagspause ein und erreichen am frühen Nachmittag unser Hotel. Wir wohnen im Radisson Blu-Hotel in Karlsruhe-Ettlingen. Nach dem anschließenden Check-In und Zimmerbezug haben Sie Zeit sich etwas frisch zu machen. Gegen 16.00 Uhr fahren wir nach Baden-Baden und erleben hier um 19.00 Uhr die Szenische Oper „Adriana Lecouvreur“ von Francesco Cilea, eine Oper in vier Akten. Das Libretto stammt von Arturo Colautti nach einem Schauspiel von Eugène Scribe und Ernest Legouvé, gesungen in italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln. Bereits um 18.10 Uhr findet im Festspielhaus eine 20-minütige Werkseinführung statt. Ein Star, der einen Star spielt – oder: Adriana Lecouvreur ist Anna Netrebko. Eine Starschauspielerin, die einen Grafen liebt: Bereits die Grundidee erinnert an eine Operette, und dass die Oper mit dem Gifttod der Schauspielerin endet, lässt wiederum an einen Stummfilm denken. Die Skandale und Skandälchen der Belle Époque üben immer noch eine Faszination auf uns aus – kein Wunder also, dass eine der beliebtesten Opern dieser Zeit wieder verstärkt auf dem Spielplan steht: „Adriana Lecouvreur“ des Italieners Francesco Cilea. Wie bei seinem Zeitgenossen Puccini, so gilt auch hier: Oper darf Spaß machen. Sie darf unterhalten, amüsieren, dann wieder schlagartig zu Tränen rühren. Dass diese Oper sogar nach einer echten Geschichte gestaltet wurde und dazu noch im unmoralischen Theatermilieu spielt, sorgte für zusätzlichen Nervenkitzel. Hier in Baden-Baden wird das Werk gezeigt in einer Inszenierung des Mariinsky Theaters von St. Petersburg mit Anna Netrebko in der Titelrolle. Die Ausführenden sind: Valery Gergiev (musikalische Leitung) und das Orchester des Mariinsky Theaters Anna Netrebko Adriana Lecouvreur Yusif Eyvazov Maurizio Ekaterina Semenchuk Fürstin von Bouillon Solisten und Chor des Mariinsky Theaters Nach der Aufführung Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

Dienstag, den 24.07.2018: Nach dem Frühstück fahren wir nach Straßburg und besuchen bei einer Stadtführung die Altstadt und das Münster von Straßburg. Das Straßburger Münster ist ein Meisterwerk des europäischen Mittelalters. Mit seiner gotischen, außergewöhnlich reich verzierten Fassade und der 142 m hohen Turmspitze ist das Münster bis heute das Wahrzeichen des Elsass geblieben. Im Anschluss an die Münsterführung entdecken wir den mittelalterlichen Stadtkern und erfahren, welches Leben und Treiben hier einst geherrscht hat. Die Mittagspause steht Ihnen in Straßburg zu Ihrer freien Verfügung. Am Nachmittag unternehmen wir mit einem der Straßburger Ausflugsboote eine Rundfahrt unter dem Motto „Straßburg – über 20 Jahrhunderte Geschichte“ und lernen auf diese Weise die Stadt vom Wasser her kennen. Das Abend beschließen wir mit einem Flammkuchen-Essen in einem typisch elsässischen Lokal. Anschließend Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

Mittwoch, den 25.07.2018: Nach dem Frühstück und dem Check-Out aus unserem Hotel fahren wir nach Maulbronn und besichtigen hier die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage der Zisterzienser Europas. Bei dem geführten Rundgang erleben wir eine einzigartige Dichte an Stilrichtungen von Romanik bis Spätgotik. Wir erhalten Einblicke in das „Wirtschaftsunternehmen“ Kloster und sehen, wo einst Keppler, Hölderlin und Hesse die Schulbank drückten. Die Welt der Mönche verzaubert mit ihrer einzigartigen Atmosphäre. Hier kann man Geschichte hautnah erleben. Nach der Besichtigung und der Mittagspause treten wir die Rückfahrt nach Lichtenfels bzw. Coburg an.

Im Programm sind Änderungen vorbehalten!

Der Fahrpreis beträgt 490.-- €, der Einzelzimmerzuschlag 65 .-- €

Im Preis sind folgende Leistungen inbegriffen:

-Busfahrt, einschließlich aller Rundfahrten und Transfers -2 Übernachtungen mit Frühstück, alle Zimmer mit Dusche oder Bad und WC. Wir wohnen voraussichtlich im Radisson Blu Hotel in Karlsruhe/Ettlingen. Die Zimmer des im skandinavischen Design eingerichteten Hotels verfügen über Kabel-TV, Hosenbügler, Radio, Telefon, Modem, Pay-TV und sind voll klimatisiert -Karte der Kategorie 8 (Plätze mit eingeschränkter Sicht auf die Bühne) für die Oper „Anna Lecouvreur“ im Festspielhaus (Aufpreis für Kategorie 6 beträgt 75.-- €, der Aufpreis für Kategorie 4 beträgt 145.-- € und der Aufpreis für eine Karte der Kategorie 2 beträgt 200.--€ pro Karte. Andere Kartenkategorien auf Anfrage nach Verfügbarkeit) -Stadtführung mit Münsterbesuch in Straßburg -Bootsfahrt auf der Ill in Straßburg -Flammkuchen-Essen in einer typischen Winstub in Straßburg - Eintritt und Führung im Kloster Maulbronn -für Reiseteilnehmer, die mit dem eigenen Auto anreisen, besteht die Möglichkeit, das Auto für die Dauer der Reise in Schney kostenlos abzustellen. -Haustür-zu-Haustür-Service: Reisegäste aus den Städten Lichtenfels, Bad Staffelstein, Kulmbach, Kronach und Coburg können gegen einen Aufpreis von 5.-- € einen Haustür-zu-Haustür-Service buchen: Ein Taxi holt Sie von zuhause ab und bringt Sie zum Bus und am Ende der Reise vom Bus zurück nach Hause. (bitte um telefonische Absprache mindestens vierzehn Tage vor Reisebeginn mit Sigrid Radunz-Fichtner, Tel. 0172-8601354 0der 09571-88835). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nach dem Versand des Briefes mit den Abfahrtszeiten und Hotelanschriften ein Taxi-Shuttle-Bestellung nicht mehr möglich ist. Beachten Sie bitte, dass eine Kartenrückgabe aufgrund von Besetzungsänderungen leider nicht möglich ist. Bei den Eintrittskarten für die Opernveranstaltung tritt sr-reisen nur als Vermittler der Karten, nicht als Veranstalter auf. Denken Sie bitte daran, bei dieser Reise einen gültigen Ausweis (Personalausweis oder Reisepass) mitzunehmen. Es gelten die AGBs des aktuellen Reisekataloges bzw. sind nachzulesen auf www.sr-reisen.net.

Die Fahrt wird durchgeführt und organisiert von: Sigrid Radunz Reiseveranstaltungen, Am Lauersberg 32, 96215 Lichtenfels-Schney, Tel. 09571-88835, Fax: 09571-88550, Mobil: 0172-8601354, E-Mail: SR-Reisen@web.de, www.sr-reisen.net.
3 Tage, 23.07.2018 - 25.07.2018
ab Montag
Montag, 23.07.2018, 00:00 - 00:00 Uhr
1 Termin(e)
Sigrid Radunz-Fichtner
L822
Fahrpreis:
490,00
Einzelzimmerzuschlag 65 €
anmelden
Ihre Anmeldung wird an die Kursleiterin weitergeleitet.