Wandern zum Hausberg Kordigast (ausgefallen)


Wanderführer Stefan Hanke führt Sie auf unseren Hausberg, den Kordigast. In fränkischer Mundart auch "Korches" genannt, wurde der Berg bereits im 4. und 5. Jahrhundert vor Christus von den Kelten besiedelt. Durch eine intensive Land- und Viehwirtschaft und den Bergbau war der Berg lange Zeit gänzlich waldfrei. Heute hat sich eine artenreiche Vegetation mit einigen Seltenheiten wie der Mehlbeere oder dem gewöhnlichen Schneeball, dessen farbintensive Beerenstände im Herbst gut zu erkennen sind, entwickelt. Während der Rundwanderung besuchen Sie auch das Gipfelkreuz, von dem man einen traumhaften Panoramablick über das Maintal bis zum Thüringer Wald und bis ins Fichtelgebirge genießen kann. Eine hausgemachte deftige Brotzeit in gemütlicher Runde schließt sich der Wanderung an.

GPS-Standort: 50.112699, 11.235123

Denken Sie bitte an festes Schuhwerk und an wetterfeste Bekleidung!

Leistungen: Geführte Wanderung hausgemachter Brotzeit und kleinem Erinnerungsgeschenk.

Anmeldung online unter www.vhs-lif.de.
Stefan Hanke
G109
Kursgebühr:
26,50
(gültig von 8 bis 15 Teilnehmenden)